COP22 und danach – die Umsetzung des Pariser Abkommens

Um der wachsenden Sorge um den Klimawandel zu begegnen und uns den Herausforderungen von Klimaschutz und Anpassungsmaßnahmen zu stellen, trafen sich im vergangenen Jahr in Paris Delegationen aus aller Welt, um einen neuen, verbindlichen völkerrechtlichen Vertrag zur Begrenzung des Klimawandels auszuhandeln. Die 21. UNFCCC-Konferenz der Vertragsparteien („COP21“) führte zur Verabschiedung des Pariser Abkommens, in dem...
Weiterlesen...

Ein Meilenstein für den Klimaschutz: Pariser Abkommen tritt in Kraft

Heute, am 4. November 2016, tritt der neue Klimavertrag in Kraft, das Pariser Abkommen. Dass dies nicht mal ein Jahr nach seiner Verabschiedung passiert, ist für internationale Klimaverträge ungewöhnlich schnell: Bis zum heutigen Tag haben 97 Parteien das Pariser Abkommen ratifiziert. Gemeinsam sind sie für rund 70% der weltweiten Treibhausgasemissionen verantwortlich. Damit wird die erst...
Weiterlesen...